Genehmigung

Wir haben jetzt offiziell die vorläufige Genehmigung von der Stadt und vom Theater:
Los geht es vor dem Theater um 16:30 uhr, die Tiere stellen sich vor, tanzen singen springen, Flashmob (wir freuen uns auf Graham Smith vom Theater Freiburg und die Tanzgruppe „Soul of Live and Dance“) – dann durch die Bertholdstrasse, das Martinstor, die Gerberau zum Augustinerplatz mit Live Musik von Konrad Wiemann und Julian Maier-Hauff.
Die Agronauten leihen uns ihren Wagen dafür – Vielen Dank!
Hier Äktschn – Mal sehen ob wir da zum ersten Mal „Rainer von Vielen“ sehen.
Zurück über die Gerberau durch die KaJo – hier werden die Tiere so einiges verhandeln. Hab gehört, es geht um einen Vertrag mit den Menschen, der aufgelöst werden soll …
… bis zum Kartoffelmarkt, wo der „Pausenraum – Café, Äktschn, Liebe“ und hoffentlich noch ein paar Andere die hungrigen Mäuler mit lecker Sachen stopfen wird. Hier machen die Pinguine nochmal Butter bei die Fische und der Bär steppt bis hoffentlich auch das letzte Schwein pfeift.
Frisch und gestärkt geht es dann ab in Höhle … ab etwa 20 uhr wir das Artik e.V. seine Tore öffnen und Rund um das kostenlose Konzert von „Rainer von Vielen“ erwarten Euch hier einige Höhlenbewohner, denn hoffentlich:

Maurice_83c2015_web

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *